Schnupper-Aktionstraining

Gut vorbereitet sich gewaltfrei widersetzen

 

Ein vom Versammlungsrecht abgedeckter Nazi-Aufmarsch, Militärtransporte oder die Abholzung von Bäumen für Großbauprojekte – es gibt diverse Gründe warum Menschen sich aus Gewissensgründen bewusst über Gesetze hinwegsetzen.

  • Wie organisieren wir uns in einer Aktion zivilen Ungehorsams?
  • Wie treffen wir unter Stress basisdemokratische Entscheidungen, die alle in der Aktion mittragen können?
  • Wie können wir uns jederzeit sicher und handlungsfähig in der Aktion fühlen?
  • Wie können wir uns bei der Räumung einer Sitzblockade verhalten?

Dies probieren wir praktisch im Schnupper-Aktionstraining aus, begeben uns in die Rollen von Protestierenden und PolizistInnen und reflektieren Handlungsmöglichkeiten.

Das Schnuppertraining ist keine Aktionsvorbereitung, sondern kann Lust auf ein vollständiges Aktionstraining machen.

 

Veranstalter:

Bund für Soziale Verteidigung
KURVE Wustrow
Werkstatt für Gewaltfreie Aktion Baden

Freitag, 5. Juni 2015

9:30 – 13 Uhr

Gemeinderaum 2

Evangelische Friedensgemeinde

Schubartstr. 12 in Stuttgart