Zivilcourage – nur Mut sonst nichts?

Gewaltfrei eingreifen in Diskriminierungs- und Gewaltsituationen

 

Warum habe ich neulich nicht eingegriffen, als eine Frau ausländerfeindlich beschimpft wurde?“ Scheinbar keine große Aktion. Aber häufig fehlt uns der Mut und wir wissen nicht, wie wir eingreifen sollen und tun einfach nichts.

  • Welche Alternativen gibt es im Alltäglichen zum Wegsehen, Draufhauen oder Fliehen?
  • Auf was kommt es an?
  • Wie kann ich aktiv verändernd eingreifen?
  • Welche Handlungsmöglichkeiten gibt es?

Mit persönlichen Erfahrungen, theoretischen Überlegungen und dem Forumtheater von Augusto Boal werden wir ausprobieren, wie wir beim nächsten Mal Zivilcourage in die Praxis umsetzen.

 

Zivilcourage ist das Gegenteil von persönlicher Resignation und öffentlichem Schweigen!

Renate Wanie

Veranstalter:

Werkstatt für Gewaltfreie Aktion Baden

Donnerstag, 4. Juni 2015

19:30 – 21:30 Uhr

Gemeinderaum 5

Evangelische Friedensgemeinde

Schubartstr. 12 in Stuttgart