Bibelarbeit Lukas 16, 1 – 13

Klug handeln – mit dem Mammon?

Pastor Jan Lüken Schmid, Mennonitische Gemeinde

& Lieder Theodor Ziegler

 

Lukas 16,1-13: „Klug handeln – mit dem Mammon?“

1 Jesus erzählte den Jüngerinnen und Jüngern: „Ein reicher Mensch hatte einen Verwalter; dieser wurde verdächtigt, seinen Besitz zu verschleudern.

2 Er ließ ihn rufen: ‚Was höre ich da über dich? Lege deine Bilanz vor! Du kannst nicht weiter die Geschäfte führen‘.

3 Der Verwalter sagte sich: ‚Was tun? Mein Herr entzieht mir die Verwaltung. Für Feldarbeit bin ich nicht kräftig genug, zu betteln schäme ich mich.

4 Jetzt weiß ich, was ich mache, damit sie mich in ihre Häuser aufnehmen, sobald ich aus der Verwaltung entlassen bin.‘

5 Er rief diejenigen, die seinem Herrn etwas schuldeten, einzeln zu sich. Den Ersten fragte er: ‚Wieviel schuldest du meinem Herrn?‘

6 ‚Hundert Fass Olivenöl.‘ – ‚Hier, nimm deinen Schuldschein, setz dich, schreib schnell 50.‘

7 ‚Und du? Was schuldest du?‘ – ‚Hundert Fuhren Weizen.‘ – ‚Hier, nimm deinen Schuldschein, schreib 80.‘“

8 Und Jesus, der Herr, lobte den Verwalter der Ungerechtigkeit, weil er klug gehandelt hatte. Im Blick auf ihre Generation sind die Kinder dieser Zeit klüger als die Kinder des Lichts.

9 Macht euch Freundinnen und Freunde mit dem Geld der Ungerechtigkeit, damit sie euch, wenn das Geld zu Ende geht, immer ein Zuhause geben.

10 Wer im Kleinsten auf Vertrauen setzt, tut es auch im Großen. Wer im Kleinsten auf Ungerechtigkeit setzt, tut es auch im Großen.

11 Wenn ihr im Umgang mit dem ungerechten Geld nicht auf Vertrauen setzt, wer sollte euch dann das Wahre anvertrauen?

12 Wenn ihr im Umgang mit dem, was euch fremd ist, nicht auf Vertrauen setzt, wer sollte euch dann geben, was ihr braucht?

13 Niemand kann zwei Herren, zwei Mächten, dienen. Entweder du wirst die eine hassen und die andere lieben oder du wirst an der einen festhalten und die andere verachten. Ihr könnt nicht Gott dienen und dem Geld.

 

Bibelarbeit beim DEKT

Veranstalter:

Aktionsgemeinschaft Dienst für den Frieden e.V.

20080921 Theo mit Gitarre Querformat

Der Liedermacher Theo Ziegler

Donnerstag, 4. Juni 2015

9:30 – 10:30 Uhr

Gemeinderaum 1

Evangelische Friedensgemeinde

Schubartstr. 12 in Stuttgart