Freitag Vormittag

Freitag, 5. Juni 2015

 

9:30 – 10:30 Uhr

 

Bibelarbeit Prediger 3, 1 – 13
Ein jegliches hat seine Zeit

… die Zeit für den Frieden aber – ist immer jetzt!
Bischöfin i.R. Wartenberg-Potter & Lieder Theodor Ziegler

 

 

9:30 – 13 Uhr

 

Schnupper-Aktionstraining

Gut vorbereitet sich gewaltfrei widersetzen

0

 

11 – 13 Uhr

 

Aus Einsicht – gewaltfrei handeln!

Einführungsworkshop in gewaltfreies Handeln mit Eva-Maria Willkomm (Diplom-Pädagogin, Trainerin für gewaltfreies Handeln, Bildungsreferentin bei gewaltfrei handeln e.V.) und Ullrich Hahn (Präsident des internationalen Versöhnungsbundes Deutscher Zweig)

 

Die jesuanische Streitkunst für Gerechtigkeit

Bergpredigt und Gütekraft durch eigenes Erleben im Rollenspiel erarbeiten mit mit Martin Arnold und Theodor Ziegler

 

Busan 2013: Pilgerwege der Gerechtigkeit und des Friedens

Wurzeln – Ideen – Schritte

  • Anne Heitmann, Leiterin der Ökumeneabteilung der Ev. Landeskirche in Baden, Mitglied im Zentralausschuss des Ökumenischen Rates der Kirchen, Karlsruhe/ Genf
  • Julika Koch, Referentin für Friedensbildung der Nordkirche, Hamburg
  • Sabine Müller-Langsdorf, Referentin für Friedensarbeit, Zentrum Oekumene der Evangelische Kirche in Hessen und Nassau und der Evangelische Kirche Kurhessen Waldeck, Frankfurt/ Main
  • Sabine Udodesku, Evangelische Kirche in Deutschland – Projekt Pilgerweg der Gerechtigkeit und des Friedens, Hannover

 

Lobby für Frieden und Menschenrechte in Brüssel

Quaker Council for European Affairs (QCEA) stellt seine Arbeit vor

 

Friedensdienst in unfriedvollen Zeiten

Freiwillige von Aktion Sühnezeichen Friedensdienste und Pax Christi erzählen von dem Anschlag in Paris, dem Alltag in Jerusalem und dem Leben in der Ukraine. Wir wollen mit dem Publikum ins Gespräch darüber kommen welche Rolle Friedensdienste in unfriedvollen Zeiten spielen können. Ist es nur ein Tropfen auf den heißen Stein, oder ein Zeichen der Hoffnung?

 

 

13 Uhr

Schwäbischer Mittagstisch

in der Cafeteria der Friedenskirchengemeinde, 5 €

 

 

Freitag-Nachmittag