Aktionsgemeinschaft Dienst für den Frieden e. V.

 

Aktionsgemeinschaft Dienst für den Frieden e.V.

Aktionsgemeinschaft Dienst für den Frieden e.V.

Die AGDF ist ein Dachverband von zur Zeit 33 Organisationen, die in der Friedens- und Bildungsarbeit aktiv sind sowie Lerndienste anbieten. Sie fördern Verständigung und Versöhnung und bekämpfen die Ursachen von Not, Gewalt, Unfreiheit und Angst. Die Mitglieder der AGDF sind gewaltfrei orientiert. Sie arbeiten im Rahmen der evangelischen Kirchen und in der weltweiten Ökumene. Die Friedensdienste der AGDF sind offen für alle Menschen.
Die Mitgliedsorganisationen bieten Freiwilligen- und Fachdienste sowie Workcamps vorrangig im Ausland an, qualifizieren MultiplikatorInnen und Fachkräfte in Ziviler Konfliktbearbeitung und engagieren sich in der Friedensarbeit vor Ort. Die Arbeit wird finanziert durch Eigenleistungen der Teilnehmenden, Spenden, Kollekten von Gemeinden sowie Zuschüssen von Kirchen und staatlicher Seite.
Die AGDF nimmt als Dachverband seit 1968 folgende Aufgaben wahr:

  • Sie fördert die Zusammenarbeit intern und mit anderen Institutionen und Verbänden,
  • informiert über Friedens- und Freiwilligendienste,
  • setzt sich für die Anliegen der Friedens- und Freiwilligendienste in Politik, Kirche und Öffentlichkeit ein,
  • führt Veranstaltungen, Seminare und gemeinsame Friedensdienstprojekte durch und
  • wirbt Zuschüsse für die Arbeit der Mitglieder ein und rechnet sie ab.

Aktionsgemeinschaft Dienst für den Frieden e. V. (AGDF)

Endenicherstr. 41, 53115 Bonn

Tel. 02 28/24 99 9-0, Fax 02 28/24 99 9-20

e-mail: agdf [at] friedensdienst.de

http://www.friedensdienst.de