Wirksam ohne Waffen

P1030059b

Ausstellung zu gewaltfreier Intervention in Krisen und Kriegen

 

 

Die vom Friedensmuseum Nürnberg und dem Bund für Soziale Verteidigung 2013 erarbeitete Ausstellung „WOW – Wirksam ohne Waffen!“ zeigt weltweite Beispiele gewaltfreier Interventionen. Logo WoWDiese reichen von der Kriegsvorsorge bis zur Konfliktnachsorge. Die Beispiele geben einen Einblick in unterschiedliche Formen und Ansätze und spannen gleichzeitig einen historischen Rahmen von den 1920er Jahren bis heute.

 

 

P1030057bTafelübersicht

Tafel 1:

Begriffe, Assoziationen, Einführung ins Thema

Tafel 2-3:

Shanti Sena und die ‚Rothemden‘ des Abdul Ghaffar Khans

Tafel 4:

Peace Brigades International in Lateinamerika

Tafel 5:

Ecumenical Accompaniment Project Palästina und Israel

Tafel 6:

Witness for Peace (Nicaragua)

Tafel 7:

Balkan Peace Team

Tafel 8:

Ziviler Friedensdienst: Arbeit des ForumsZFD in Israel/Palästina

Tafel 9:

Nonviolent Peaceforce: Arbeit im Südsudan

Tafel 10:

Kosovo Verification Mission der OSZE

Tafel 11:

Bantay Ceasefire (Projekt aus Mindanao, betrieben von philippinischen NROs)

Tafel 12:

Situation heute, Anregungen, Adressen etc.

 

Gezeigt werden im Zentrum Frieden:

Tafel 1: Einführung; Tafel 2: Peace Brigades International Lateinamerika; Tafel 3 Ecumenical Accompaniment Project; Tafel 4: Ziviler Friedensdienst; Tafel 5: Nonviolent Peaceforce Südsudan; Tafel 7: Balkan Peace Team

 

Download eines Flyers (PDF) mit weiteren Infos

 

Aussteller:

Bund für Soziale Verteidigung

4. – 6. Juni

während der veranstaltungsfreien Zeiten:

9  – 9:30 / 10:30 – 11 / 13 – 15 / 17:30 – 19:30 Uhr

 Gemeinderaum 1

Evangelische Friedensgemeinde

Schubartstr. 12 in Stuttgart